Produktbild Der vergiftete See 1
Produktbild Der vergiftete See 2
Produktbild Der vergiftete See 3
Produktbild Der vergiftete See 4
Produktbild Der vergiftete See 5
Produktbild Der vergiftete See 6
Produktbild Der vergiftete See 7

Handy-Schnitzeljagd „Der vergiftete See“

Bewertungen

5 von 5 Sterne

Bei der Handy-Schnitzeljagd „Der vergiftete See“ rettet ihr ein bedrohtes Ökosystem vor Vergiftung durch den bösen Dr. Toxic!

15 € inkl. MwSt.
Stationen
6
Alter
12‑99
Schwierigkeit
3/5

Ein genialer, aber leider böser Wissenschaftler hat unseren schönen See für seine Experimente missbraucht. Dem einst blühenden Ökosystem droht die nachhaltige Zerstörung. Das Rettungsteam muss anhand von verschiedenen Hinweisen das Labor von Dr. Toxic finden und mit der Lösung einiger kniffeliger Rätsel den See retten.

Wenn ihr euch beeilt, könnt ihr das schaffen!

Darum geht’s

Bei der Handy-Schnitzeljagd „Der vergiftete See“ begibst du dich mit deinen Freund:innen auf eine abenteuerliche Mission: Ihr müsst den von Dr. Toxic schändlicherweise für seine bösen Experimente missbrauchten See vor der totalen Vergiftung retten.

Lege deine Wunschroute fest, schnapp dir deine Freund:innen und startet direkt zu einem spannenden Ausflug mit kniffeligen Rätseln rund um unseren oberfiesen Dr. Toxic und seine Giftmischerei.

Im Produkt enthalten

  • Zugang zum Individualisierungsportal zum Festlegen der Route
  • Schatzkarte als PDF-Dokument zum Ausdrucken mit persönlichem QR-Code
  • Zugriff auf das Spiel „Der vergiftete See“ in der Anyfox-App für beliebig viel Spieler:innen

So funktioniert Die Handy-Schnitzeljagd

Die spannende Schnitzeljagd „Der vergiftete See“ umfasst 6 Stationen mit kniffeligen Rätseln, die ihr mit unserer kostenlosen Anyfox-App lösen könnt.

  • Direkt nach dem Kauf legst du in unserem Individualisierungsportal die Wunschroute für deine Handy-Schnitzeljagd fest.
  • Dann druckst du die Schatzkarte mit deinem QR-Code einmal für jede:n Spieler:in (auch für dich!) aus.
  • Jede:r Spieler:in scannt mit ihrem / seinem Handy den QR-Code.
  • Die Anyfox-App wird automatisch heruntergeladen und führt euch durch das gemeinsame Abenteuer.

Die Schatzkarte

Die Handy-Schnitzeljagd beginnt mit einem Foto von Dr. Toxics Schreibtisch. Dieses konnte ein mutiger Aktivist zum Glück heimlich in seinem geheimen Labor aufnehmen. Einen Ausdruck dieses Fotos solltet ihr immer mit euch führen. Das ist die Schatzkarte, die ihr zur Lösung der Rätsel braucht.
Die Handy-Schnitzeljagd beginnt mit einem Foto von Dr. Toxics Schreibtisch. Dieses konnte ein mutiger Aktivist zum Glück heimlich in seinem geheimen Labor aufnehmen. Einen Ausdruck dieses Fotos solltet ihr immer mit euch führen. Das ist die Schatzkarte, die ihr zur Lösung der Rätsel braucht.

Die Rätsel unserer Handy-Schnitzeljagd

So müsst ihr zum Beispiel den Namen des furchtbaren Pflanzengiftes herausfinden, das Dr. Toxic bereits in den See gekippt hat (und das schon anfängt, seine verheerende Wirkung zu entfalten). Dr. Toxic hat zum Glück ein paar Fotos verloren, die uns nun helfen.

Natürlich haben nur besonders kluge Rätselprofis überhaupt eine Chance die bösen Machenschaften eines so genialen Wissenschaftlers aufzudecken und sie ein für alle Mal zu beenden. Aber das seid ihr doch, oder? Trotzdem geben wir euch lieber noch ein paar Hinweise mit auf den Weg:

Schaut immer auf die Schatzkarte. Dort findet ihr Hinweise, die euch bei der Lösung der Rätsel helfen können. Schaut immer auf die Schatzkarte. Dort findet ihr Hinweise, die euch bei der Lösung der Rätsel helfen können.
Nutzt die Funktionen eures Handy. Spielt damit und schaut, was mit den einzelnen Elementen passiert. Nutzt die Funktionen eures Handy. Spielt damit und schaut, was mit den einzelnen Elementen passiert.
Drehen, schwenken, schütteln – Mit einem Handy kann man verschiedene Sachen machen. Dann tut es auch! Drehen, schwenken, schütteln – Mit einem Handy kann man verschiedene Sachen machen. Dann tut es auch!

Altersempfehlung: Wir empfehlen diese Handy-Schnitzeljagd für Kinder und Erwachsene ab 12 Jahren.

Die Stationen der Schnitzeljagd

Immer, wenn ihr ein Rätsel gelöst habt, führt euch die Anyfox-App an den nächsten Ort der Schnitzeljagd. Die Orte bestimmst du selbst.

Immer, wenn ihr ein Rätsel gelöst habt, führt euch die Anyfox-App an den nächsten Ort der Schnitzeljagd. Die Orte bestimmst du selbst.

  • Die Anyfox-App führt euch mit dem Fox-Marker zu den von dir gewählten Orten.
  • Habt ihr das Ziel erreicht, färbt sich der Marker grün und ihr könnt das nächste Rätsel lösen.
  • Ihr könnt diese Handy-Schnitzeljagd überall spielen! Im Idealfall verbindet ihr das Abenteuer mit einem Spaziergang an einem See.

Das Ziel

Das Ziel ist klar: Ihr müsst das Gegenmittel finden und in den See kippen, um das bedrohte Ökosystem vor dem Kollaps zu retten!

Das Ziel ist klar: Ihr müsst das Gegenmittel finden und in den See kippen, um das bedrohte Ökosystem vor dem Kollaps zu retten!

  • Lege doch die letzte Station an einen besonders schönen Aussichtspunkt, an dem ihr einen tollen Ausblick über ein Stück intakte Natur genießt.
  • Ihr könnt diese Schnitzeljagd natürlich auch an jedem anderen Ort spielen. Wir empfehlen, einen Zielort auszuwählen, an dem ihr das Abenteuer gemeinsam ausklingen lassen könnt (vielleicht gibt es irgendwo in der Nähe ja gesundes, klares, sauberes (x%-iges) Seewasser zu trinken)?

Wir wünschen euch viel Spaß mit unserer Handy-Schnitzeljagd „Der vergiftete See“!

Bewertungen

R

Robert

4 von 5 Sterne

Teilweise war es sehr schwierig.

N

Nicole

5 von 5 Sterne

Gestern haben bei uns fünf 12-13-jährige Mädchen die Schnitzeljagd «der vergiftete See» gemacht. Es war toll! Sie waren alle sehr begeistert. Die Rätsel waren zwar schon ein wenig knifflig, aber sie haben das super gelöst.

K

Kristina

5 von 5 Sterne

Wir haben die Schnitzeljagd auf einem 12. Geburtstag mit 10 Kindern gespielt. Die Rätsel waren wirklich kniffelig und die Kids mussten sich wirklich damit beschäftigen. Dadurch hatten sie aber wirklich Spaß und die Zeit ging schnell vorbei. Und natürlich ist in dem Alter die Kombination mit dem Handy super! Eine tolle Alternative nachdem wir in den letzten Jahren die manuellen Schnitzeljagden gemacht haben. Die Vorbereitung war denkbar einfach und in 10 Minuten erledigt.

T

Tanja

Es war sehr einfach und simpel. Zum Planen habe ich Komoot genutzt, damit ich auch etwaige Sehenswürdigkeiten auf dem Rundweg einbauen kann. Dazu hatte ich mir zunächst ein Gewässer gesucht und dann entsprechende Rundwanderwege um diesen anzeigen lassen. Mir war es wichtig auf dem Weg interessante Punkte zu planen und das klappte ganz gut parallel.

S

Sandra

Die Rätsel machen Spaß und durch die Hilfen verlieren die Kinder auch nicht die Lust. Wir fanden das Lösen sehr spannend und aufregend.

M

Mareike,

Ein riesiges Lob! Es ist eine tolle Schnitzeljagd entstanden mit einem sehr guten Preis-Leistung-Verhältnis.

B

Birte

Es ist sehr praktisch, dass ein Starten von zu Hause direkt möglich ist.

P

Patricia

Ich fand es sehr gut, es braucht keine Vorbereitung vor Ort! Und man kann es auch zum wandern einbauen falls Kinder nicht gerne gehen. Danke für eure Idee! Echt super gemacht!!!